stocker1q.tif
Januar 2006
Gerfried Stocker im Gespräch mit Helga Schager
ZEITGENOSSEN: Die Selbstverständlichkeit der Grenzüberschreitungen.
schager1q.tif
 
aktuell_m05_1.jpg
MIND(21)


Die Bildwelt der “Titanen” geht ebenfalls weit in die Kulturgeschichte und Mythologie zurück und beschreibt wiederum genau diesen Punkt, wo Dinge sich vermischen und aus dieser Vermischung Neues entsteht. Die beiden haben Büsten für die Fassade des Ars Electronica Centers geschaffen, mit Texturen versehen und damit ein ganz klares Symbol gesetzt, dass es hier um eine Verbindung von uns Menschen und einer digitalen Welt geht, die – trotz oder eben wegen des Sujets - eine Konstruktion und nicht göttliche Fügung ist. Viele Menschen gehen daran vorbei und wissen vielleicht nicht, dass sie die Titanen sehen. Was aber sehr schnell wahrgenommen wird, ist die Konfrontation von Mensch und Technologie.

Ursula Hentschläger und Zelko Wiener nehmen die Veränderungen, die die neuen Medien in unseren Kommunikations- und Wahrnehmungsbeziehungen hervorrufen, als Thema auf und setzen sie gleichzeitig als Werkzeug ein. Sie agieren im Sinne eines Mediators zwischen der digitalen und der realen Welt und können damit als Medienkünstler im besten Sinn des Wortes gelten. Die Verbindung unterschiedlicher und breiter Kompetenzen reicht von der künstlerischen über die mediale Arbeit bis hin zur Auseinandersetzung mit Medien- und Medienkunsttheorie. Das Interessante an ihrer Arbeit ist die fast unverschämte Selbstverständlichkeit der Grenzüberschreitungen.







Gerfried Stocker ist künstlerischer Leiter der Ars Electronica, Helga Schager ist Redakteurin der österreichischen Frauenradiogruppe SpaceFemFM. Das Gespräch fand im Dezember 2005 statt.
Weitere Auszüge finden sich in der CD-Reihe “Listen to the Female Artist”, # 15, ISBN: 3-901815-35-X
aktuell_m04_1.jpg
USA REISE
aktuell_m03_1.jpg
FILE RIO 2006
aktuell_m02_1.jpg
╩INTERVIEW (S.1)
aktuell_m01_2.jpg
╩INTERVIEW (S.2)
 
zindexb.gif
Zeitgenossen > Aktuell > Interview S. 2
zlinksb.gif
zsitemap1.gif
zrechtsb.gif